J.N. Ding Darling National Wildlife Refuge

J.N. Ding Darling Wildlife Refuge auf Sanibel Island, Florida

Das J.N. Ding Darling Wildlife Refuge auf Sanibel Island wurde im 1945 als National Wildlife Refuge gegründet. Im Jahr 1967 wurde es dann zu Ehren von Jay Norwood "Ding" Darling umbenannt. Dieser war in den 1930iger Jahren Präsidenten des "U.S. Biological Survey" und hatte in dieser Eigenschaft einen großen Einfluss auf den Schutz der Natur von Sanibel Island. Das Naturschutzgebiet erstreckt sich über eine Fläche von ca. 25 Quadratkilometer. Ein Teil davon ist - zum Schutz der unberührten Natur - für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Das Wildlife Refuge wurde geschaffen, um bedrohten Tierarten eine geschützte Umgebung zu bieten. So finden sich hier im Verlauf des Jahres ca. 170 verschiedene Vogelarten ein, viele davon sind Zugvögel, die in den Wintermonaten den warmen Süden Floridas aufsuchen. Wer also die Vogelwelt mit Rosalöfflern und Pelicanen und vielen anderen Vogelarten in ihrer vollen Pracht erleben möchte, sollte den Park in den Monaten November - April besuchen. Insbesondere am frühen Morgen und mit dem Einbruch der Abenddämmerung steigt die Chance die unterschiedlichsten Arten anzutreffen.

Die Erkundung des Naturschutzgebietes ist sowohl zu Wasser wie auch zu Land möglich: Kanus und Kajaks können beim Tarpon Bay Recreation Center angemietet werden. Von hier aus können die Buchten und die Mangrovenwälder der Umgebung über einen ausgeschilderten Paddelpfad erkundet werden. Am Recreation Center werden auch geführte Paddeltouren mit interessanten Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt angeboten.

J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge, Sanibel Island - Impressionen

J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island
J.N. “Ding” Darling National Wildlife Refuge auf Sanibel Island

Wer eine längere Tour mit Fahrrad bevorzugt, kann dieses bereits kurz nach dem Überqueren der Brücke nach Sanibel Island anmieten (der Tourist-Information-Center befindet sich gleich rechts nach der Brücke). Das Besucherzentrum des J.N. "Ding" Darling Wildlife Refuge beinhaltet eine interessante Ausstellung mit Informationen über das Wildlife Refuge und seine Entstehungsgeschichte. Hier beginnt auch der ca. 8 Km lange "Wildlife Drive", der mit dem Auto, der Tram-Bahn oder dem Fahrrad erkundet werden kann. Das Parken und Aussteigen ist auf der gesamten Strecke erlaubt. So können auch schmale Pfade hin zu kleinen Buchten erkundet werden. Ein Teilabschnitt des "Wildlife Drive" ist ohnehin als reiner Fuß-/-Radweg ausgelegt.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Das J.N. "Ding" Darling Wildlife Refuge ist auf jeden Fall einen Besuch wert..!

Weitere Informationen: