Tauchen bei Key Largo

Das Riffsystem der Florida Keys ist das drittgrösste lebende Riffsystem der Welt und bietet wunderschöne Tauchplätze. Vom Anfänger bis zum Profitaucher finden hier alle Tauchbegeisterten ideale Bedingungen. Key Largo ist der ideale Ausgangsort für Bootstauchgänge auf die Riffe und weltberühmten Wracks.

In Key Largo gibt es die einzige deutschsprachige Basis der Florida Keys: Scuba-Fun bietet vom Schnuppertauchen bis zur Tauchlehrerausbildung die gesamte Palette an Tauchkursen, viele Aktivitäten über und unter Wasser, und organisiert den gesamten Aufenthalt auf Key Largo. Das Team der deutschsprachigen Besitzerin Anya Elis bietet einen wirklich ausgezeichneten Service, der auf die Bedürfnisse von Europäern zugeschnitten ist. Die vielbeschriebene Hetzerei mit Zeitbeschränkung auf 30 Minuten und halbvollen Flaschen gibt es hier überhaupt nicht.

Die besten Tauchplätze sind auf Key Largo, da dort der Pennekamp National Park ist (French Reef und Molasses Reef mit insgesamt ca. 40 Tauchplätzen) und 3 klasse Wracks vor Key Largo liegen.

Ein paar schöne Rifftauchgänge (ca. 12m) sollte man auf jeden Fall mit einplanen. Einen Wracktauchgang auf der weltberühmten Spiegel Grove (ca. 25m) oder auf der toll bewachsenen Duane (ca. 30m) sind für fortgeschrittene Taucher unvergesslich. Die Riffe hier sind in einem sehr guten Zustand (Nationalpark) und meist flach (10-15m), also ideal zum Entspannen. Wir sehen hier sehr oft grosse Ammenhaie, Riffhaie, riesige Adler-Rochen, grosse Schildkröten, Riesenbarsche, Barrakudas ohne Ende, und wahnsinnig viele bunte Fische aller Art (die Tauchgäste nennen das "Fischsuppe"). Die Tiere sind alle komplett harmlos!

Die Tauchplätze sind nur mit dem Boot zu erreichen - es gibt auf den Keys kein Tauchen von Land aus. In den Florida Keys finden die Bootsausfahrten 2x täglich statt, d.h. 1x vormittags und 1x nachmittags (mit jeweils 2 Tauchgängen). Die Tauchboote kommen mittags alle wieder in den Hafen, sodass man (wenn man 4 Tauchgänge am Tag machen will) je nach Pause Zeit hat essen zu gehen oder sich ein Sandwich zu organisieren. Die Wracktauchgänge sind meist vormittags, da es sich immer um tiefe Tauchgänge handelt.

Bitte beachten Sie, dass es in Key Largo keine Tagesboote gibt und der Tauchbetrieb generell anders ist als z.B. in Ägypten. Die beiden Tauchgänge finden zwar an verschiedenen Tauchplätzen statt, jedoch sind die Oberflächenpausen wegen der meist geringen Tauchtiefen oft nicht nötig und sehr kurz. Trotzdem gibt es keine Hetzerei und der Service ist ausgezeichnet. Sie sind im Urlaub und tauchen ohne Stress!
Der Vorteil: man kann vormittags tauchen und nachmittags etwas anderes unternehmen. Oder ausschlafen und trotzdem tauchen. Oder eben 4 Tauchgänge am Tag machen!

Tauchen mit Scuba Fun bei bei Key Largo, Florida

Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo
Tauchen mit Scuba Fun, Key Largo

Nachfolgend einige der Tauchplätze bei Key Largo:

FRENCH REEF
Tiefe: 5m bis 20m, Vorraussetzung: Anfänger bis Fortgeschrittene Ein wunderschöner Tauchplatz voller Höhlen, Canyons, und Tunnel. French Reef beherbert unzählige Fischarten. Wir sehen hier auch oft Hummer, Adlerrochen, Ammenhaie und Riffhaie.

MOLASSES REEF
Tiefe: 5m bis 12m, Vorraussetzung: Anfänger bis Fortgeschrittene Eines der beliebtesten Tauchriffe der Welt, mit ca. 30 Tauchplätzen. Das Riff besteht aus vielen Canyons, Vorsprüngen und Korallenhainen und wird vom Golfstrom umspült, sodass die Sicht meist ausgezeichnet ist. Die Meeres-Flora und -Fauna auf diesem Riffsystem sind sehr beeindruckend.

THE BENWOOD
Tiefe: 7 m bis 15 m, Vorraussetzung: Anfänger bis Fortgeschrittene Die Benwood war ein englisher Frachter, der 1942 auf tragische Weise sank. Die Benwood liegt auf einer flachen Sandbank ohne Riff in der Nähe - unzählige Fische kommen hierher um Schutz zu suchen. Das zerschossene Heck liegt in etwa 7 m Tiefe, der etwas intaktere Bug ragt von ca. 16 Meter Tiefe nach oben.

SPIEGEL GROVE
Tiefe: 18m bis 35m, Vorraussetzung: Fortgeschrittene bis Spezialisten Dieses weltberühmte künstliche Riff war bis vor kurzem das grösste Wrack der Welt, das extra für Taucher versenkt wurde. Das Wrack steht aufrecht und ist ca. 200m lang. Einige der Räume und Gänge wurden geöffnet und mit Leinen gesichert, sodass fortgeschrittene Taucher problemlos unvergessliche Penetrationen mit Tageslicht durchführen können. Für "Profis" bietet dieses Wrack zusätzlich unzähliche Möglichkeiten. Eines der tollsten Taucherlebnisse aller unserer Gäste hier!

DUANE
Tiefe: 20m bis 35m, Vorraussetzung: Fortgeschrittene bis Spezialisten Dieses Küstenwache-Schiff mit ca. 110m Länge wurde 1987 als künstliches Riff versenkt. Das Wrack bietet unvergessliche Tauchgänge mit faszinierender Geschichte. Da dort oft starke Strömungen herrschen, müssen Taucher allerdings flexibel in der Zeitplanung sein.

Kontakt:

Scuba-Fun LLC
Wyland Whaling Wall building
Mile Marker 99
99222 Overseas Highway (US 1)
Key Largo, Florida 33037 (USA)
Tel. +1 (305) 394-5046
Email: info(at)scuba-fun.com
Website: www.scuba-fun.com