Edison & Ford Winter Estates

Fort Myers: Zu Gast bei Erfindern am Wintersitz von Edison und Ford

Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers Florida

Fort Myers trägt den Beinamen „City of Palms“. Auf dem McGregor Boulevard (County Road 867), dem Sie parallel zum Caloosahatchee River zu den ehemaligen Winterresidenzen des brillanten Erfinders Thomas A. Edison und des Automobilmagnaten Henry Ford folgen, wird schnell klar warum: Hier fahren Sie an über 20 m hohen, majestätisch wirkenden Königspalmen („Royal Palms“) vorbei.

In den Edison & Ford Winter Estates können Sie die Residenzen, Laboratorien und Gärten von Thomas A. Edison und Henry Ford besuchen (2350 McGregor Blvd., Fort Myers, FL 33901, Tel. +1-239-334-7419, www.edisonfordwinterestates.org

Tägl. 9-17.30 Uhr, letzte geführte Tour 16 Uhr. Geführte Complete Estates-Tour auf Deutsch: Mi, 10.30 Uhr, ca. 2,5 Std., Erw. $ 25, Kinder (6-12 J.) $ 15. Audio-Tour auf Deutsch: Erw. $ 20, Kinder (6-12 J.) $ 11, ca. 2,5 Std. Nur Labor & Museum: Erw. $ 12, Kinder (6-12 J.) $ 5).

Die beiden großen amerikanischen Namen Thomas A. Edison (1847-1931) und Henry Ford (1863-1947) sind ein wichtiger Teil der Geschichte von Fort Myers. Edison erfand nicht nur die Glühlampe, sondern meldete insgesamt sage und schreibe 1.093 Patente an. Ford gründete den Automobilkonzern Ford Motor Company und perfektionierte die Fließbandtechnik im Automobilbau. In Fort Myers verbrachten sie im angenehmen Klima des Südens gemeinsam mit ihren Familien die Winter.

Die imposanten Winterdomizile von Edison und Ford geben einen Einblick in ihren Lebensstil zu jener Zeit sowie in ihre Arbeit. Über 80.000 m?2; erstrecken sich ihre Anwesen, die neun historische Gebäude sowie botanische Gärten umfassen. Gleich im Eingangsbereich bietet der „banyan tree“ (Banyanbaum) ein tolle Gelegenheit für Fotos. Von den Ästen herab schlagen „banyan trees“ bizarre Wurzeln. Edison legte die Gärten unter anderem an, weil er an den verschiedensten Pflanzen forschte, z.B. um Latex für die Gummiproduktion zu gewinnen. Reifenproduzent Harvey Firestone schenkte Edison dazu im Jahr 1925 diesen Baum. Das damals 1,20 m große Gewächs hat heute die Dimensionen eines kleinen Festzelts.

Edisons Residenz heißt „Seminole Lodge“. Zu ihr gehören ein Haupthaus und ein Gästehaus. „The Mangoes“ ist der Wintersitz von Ford. Hier finden Sie auch historische Autos der Marke Ford. Durch die Gärten geht es vorbei am Pool bis hin zum Pier. Früher wurde am Pier zunächst das Baumaterial angeliefert. Später lagen hier Boote und die Familien angelten hier. Das „Caretaker's House“ (Angestelltenhaus) ist das älteste der Gebäude auf dem Anwesen.

Im Museum finden Sie Ausstellungsstücke wie den Phonographen, mit dem Thomas Edison erste Tonaufnahmen ermöglichte, oder den original Model T-Ford, den Henry Ford speziell für seinen Freund Thomas Edison anfertigen ließ und diesem schenkte. Das Forschungslabor aus dem Jahr 1928 beherbergt auch heute noch die original Apparaturen und die Laborausstattung, mit der Edison damals arbeitete. Hinter dem Labor liegen die Forschungsgärten.

Edison & Ford Winter Estates - Impressionen

Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers Florida
Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers Florida
Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers Florida
Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers Florida

Tipps:

Tragen Sie bequeme Schuhe, damit Sie in dem weitläufigen Gelände gut zu Fuß unterwegs sind. Falls Sie kein Picknick mitbringen, finden Sie im „Banyan Café“ (tägl. 10-15 Uhr) Kleinigkeiten zum Essen.

Wenn Sie eine Audio-Tour wählen, können Sie Ihr eigenes Tempo gehen. Audio-Touren sind auch auf Deutsch erhältlich. Eine kleine Broschüre mit Karte zeigt Ihnen die verschiedenen Stationen an, die Sie ansteuern können. Die Audiogeräte geben Ihnen entsprechende Informationen pro Station. Alternativ gibt es geführte Touren – mittwochs um 10.30 Uhr auch auf Deutsch.